Wacker stellt neuen Sportlichen Leiter vor

Als Fünfjähriger begann Nicolas Hendricks das Fußballspielen bei der DJK Wacker Mecklenbeck und durchlief dort anschließend alle Jugendteams bis hin zur 2. Mannschaft. Nach Trainerstationen beim SC Preußen Münster (Co-Trainer U17), dem Fußballkreis Münster (U11-Kreisauswahl), dem TSV Handorf (1. Mannschaft) sowie dem 1. FC Gievenbeck (U23) kehrt der 33-Jährige nun zu seinem Heimatverein zurück – und zwar in neuer Funktion als Sportlicher Leiter.

„Ich freue mich riesig auf die neue Aufgabe hier am Wacker. In den letzten Jahren hat sich einiges verändert, es gibt viele neue, aber auch viele vertraute Gesichter in den Teams. Der Verein hat den richtigen Weg eingeschlagen, setzt auf viele junge Eigengewächse. Ich möchte dabei helfen, diesen Weg erfolgreich weiter zu gehen“, so Hendricks, der bis zum vergangenen Sommer noch als Trainer der Bezirksliga-Mannschaft des 1. FC Gievenbeck an der Seitenlinie stand und in der Zwischenzeit unter anderem den Schiedsrichter-Lehrgang absolvierte.

„Wir freuen uns mit Nicky einen ausgewiesenen Fußballfachmann, der noch dazu Ur-Wackeraner ist, zurückgewonnen zu haben. Er kennt das Umfeld und genießt im gesamten Verein ein hohes Ansehen“

An der Egelshove ist er ab sofort für alle Senioren-Teams sowie die A- und B-Junioren mitverantwortlich und kann aufgrund der Nähe zur Sportanlage demnächst mit dem Fahrrad zum Sportanlage fahren. Der Fokus seiner Arbeit liegt im Bereich der ersten beiden Herrenteams. Doch auch der nahtlose Übergang aller Jugendspieler in den Seniorenbereich sowie ein stetiger enger Austausch mit dem Fußballvorstand zählen zu seinen Aufgaben. Sowohl das Trainergespann der Ersten um Costa Fetsch und Johannes Kämmerling als auch Reserve-Coach Alexander Hülsmann und A-Jugendtrainer Jan Walczak kennen Hendricks aus unterschiedlichen Funktionen der letzten Jahre und freuen sich auf dessen Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.