Verein

Wacker sagt weiterhin Danke

Schönstes Wetter und leere Sportplätze. Ein Anblick den wir immer noch nicht ertragen können.

Trotzdem haltet IHR uns die Treue und da wollen wir nochmals DANKE sagen.

Mit der Aktion „Ich bleibe dabei“ des SSB Münster wird nochmals gezeigt , wie wichtig  es ist , dass die Wacker Familie zusammenhält.

 

Mit der Verlängerung des Lockdowns in das neue Jahr geht es für viele Vereine ums Ganze: Gerade in den ersten Wochen eines neuen Jahres sind die Clubs dringend auf die Mitgliedsbeiträge angewiesen – auch wenn das Sportangebot weiterhin ausgesetzt werden muss. „In unseren Vereinen sind fast 8.000 Trainer und Übungsleiter aktiv, viele im Nebenjob, um zum Beispiel Studium und Ausbildung zu finanzieren. Auch die weiteren Nebenkosten in den Vereinen und Sportstätten laufen weiter“, erläutert Schmitz. „Im Januar und Februar wird sich entscheiden, ob unsere Sportlandschaft auch nach dem zweiten Lockdown weiterhin vielfältig und wohnortnah für die Münsteraner erlebbar bleib – vom Babyschwimmen über Breiten- und Leistungssport bis hin zum Reha- und Seniorensport. Jedes Mitglied hat dies selbst in der Hand.“

 

 

Auch die Vereins-Kooperation Taekwondo Team Muensterland der Münsteraner Vereine DJK SV Mauritz e. V., DJK Wacker Mecklenbeck e. V., SC Westfalia Kinderhaus e. V. , TSC Münster-Gievenbeck e. V. und TuS Hiltrup e. V. (in aphabetischer Reihenfolge) unterstützt ausdrücklich den Aufruf in der aktuellen Corona-Pandemie zur Soldirität mit unseren Vereinen.  Es ist wichtig das die Mitglieder in unseren Vereinen verbleiben damit wir nach der Corona-Pandemie wieder mit vollem Engagement den Vereinssport inklusive der sozialen Effekte des Sports im Verein wieder anbieten können.

Wir bedanken uns sehr für jedes einzelne Mitglied.

 

Ein Gedanke zu „Wacker sagt weiterhin Danke

  1. Ganz wichtig, dass ihr alle dabei bleibt und dadurch gelebte Solidarität beweist. Der Verein braucht euch genauso, wie ihr sonst den Verein braucht. Am Ende gewinnen wir dann alle zusammen.
    Es kommen auch wieder bessere Zeiten für uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.