Verein

Neustart nach den Sommerferien!!

Vorab aber bedanken wir uns bei allen Mitgliedern, Übungsleiter*innen und Trainer*innen für Eure/Ihre Treue zum Verein in diesen Zeiten!
Nach den Sommerferien starten wir mit kleinen Abweichungen, wieder mit allen Sportarten, aber alles immer nach den Hygieneregeln.
Wir können die PWS – Sporthalle erst ab dem 17.08. nutzen.
Die Einschulung der Erstklässler wird in 3 Veranstaltungen Mittwoch – Freitag in der Sporthalle stattfinden. Die Halle ist dann bestuhlt.
Die Angebote in der Wacker – Halle können ab Mittwoch, 12.08. wiederbeginnen.
Die Eltern- Kind-Gruppen beginnen nicht alle in den ersten Wochen, bzw. in der Halle:
Die Montagsgruppe 1 – 2-jährige Kinder, trifft sich am 17.08. bei trockenem Wetter am Seilbahn-Spielplatz Christoph Bernhard Graben um 10 Uhr (also normale Zeit) unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln.
Die Mittwochsgruppen starten beide erst am 02.09. aber dann wie gewohnt in der PWS – Sporthalle.
Die Donnerstagsgruppe von 16.00 – 17.00 Uhr beginnt direkt am 20.08. in der PWS – Sporthalle. Die Donnerstagsgruppe von 17.00 – 18.00 Uhr beginnt erst am 03.09. ebenfalls in der PWS – Halle.
Bei all unseren Entscheidungen setzen wir auf die Weitsicht, Rücksichtnahme und Fairness Aller miteinander. Dies gilt vor, während und nach dem Sport.
Deswegen gelten weiterhin die Corona-Basisregeln:
– Nur gesunde Sportler und Begleiter dürfen die Anlage betreten: Bei Anzeichen von grippalen Infekten ist das Betreten der Anlage untersagt.

– Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen ist unbedingt sicher zu stellen, in den Sporthallen mindestens 2m (ist das nicht einzuhalten, ist ein Mundschutz zu tragen). Das gilt auch für Besucher.

– Parken von Autos, Fahrrädern, etc. ausschließlich auf den Parkplätzen.

– Das speziell ausgezeichnete Wege-Leitungssystem soll unnötige Warteschlangen und alle Begegnungen von größeren Gruppen vermeiden; dazu bitte die Pfeile im Außen- wie Innenbereich beachten.

– Beim Sport bitte Hygieneregeln beachten:
Hände gründlich waschen (z.B. Waschstelle vor Kabinen, Außentoiletten)
Desinfektionsmittel nutzen (indoor: Eingang Wackarena oder Sporthalle)
richtig Husten und Niesen (Wegdrehen; Armbeuge nutzen)
in der Sporthalle gut lüften
– Nicht-kontaktfreier Sport ist nur bei Gruppen bis zu 30 Personen (in- wie outdoor) möglich. Dessen Organisation regeln dann die jeweiligen Abteilungen.
Die Rückverfolgbarkeit ist sicherzustellen.
– Der Verein muss die Aktivitäten aller Sportgruppen / Mannschaften tageweise dokumentieren: Je nach Sportart sind dafür Mannschafts-, Trainings- u/o Platzbelegungslisten (ausreichend sind: Name, Vorname, Tel./Handy)
Vorbereitet. Die Trainer / ÜL geben diese in der Geschäftsstelle ab, dort werden sie nach vier Wochen entsorgt.
Gleiches gilt für die Wackarena.

– In den Kabinen und Duschen sind die Abstandsregeln einzuhalten.

– Bitte nach dem Sport das Vereins- und das Außengelände der PWS – Halle zeitnah verlassen, „après-Sport“ nur im Terrassenbereich der Wackarena.

Auch bei den Kindern achten verstärkt darauf, dass die Hygiene- und Infektionsschutzregeln eingehalten werden. Das bedeutet vor allem, KEIN SPORT MIT KRANKHEITSSYMPTOMEN. Kinder, die erkennbare Anzeichen von Krankheit zeigen, können nicht am Sport teilnehmen. Darüber hinaus bitten wir alle Eltern darauf zu achten, dass die Abstände, wo erforderlich, vor, während und nach dem Sport eingehalten werden!
Eltern, die während des Sports Ihrer Kinder die Anlage nicht verlassen wollen, sollen sich bitte nicht in der Halle aufhalten, sondern im Außenbereich warten. Ist dieses wegen z.B. Eingewöhnung nicht möglich, müssen die Eltern auch in der Halle eine Maske tragen.

Sollte sich die Coronasituation, der Umgang hier vor Ort bzw. in den Hallen oder die offiziellen Regeln ändern, steuern wir schnellstmöglich nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.