Gelungener Auftakt!

Nach der urlaubsbedingt kurzen Vorbereitung ging es im ersten Spiel der Verbandsliga Westfalen gegen die blutjunge Truppe von SuS Scheidungen. Trainer Markus Winkels musste bereits im ersten Spiel auf Marlene Berlinghoff und Lessy Cichon verzichten. 

In der ersten Halbzeit eher ein Abnutzungskampf im Mittelfeld mit wenig Aktionen vor beiden Toren. Dennoch, gefühlt hatte Wacker aber mehr vom Spiel. 

Der Gastgeber kam wacher aus der Halbzeit. Zu Beginn bauten die Mädels aus Scheidingen Druck auf Wackers Defensive auf, ohne aber gefährlich in die Torabschlüsse zu kommen. 

In der 48. Minute dann ein  Freistoß für Wacker aus 30 Metern, den Lugina Odo direkt ins Tor schoss. Zwölf Minuten später sahen die Zuschauer den schönsten Spielzug des Spiels, der zum 2:0 durch Wilma Kurze führte. Und letztlich brachte ein Gastgeschenk schließlich die Vorentscheidung nach einem Freistoß. Der Ball prallte vom Schnapper nach vorne ab, sodass Isabell Gäher nur noch einschieben musste. 

Fazit: Gelungener Saisonstart für unsere U17 Juniorinnen. In Summe gibt es schon noch das ein oder andere zu tun, die Mädels haben aber absolut verdient gewonnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.