Wackers U10 I spielt Fußball!

Nach nunmehr 5 Spielen der Hinrunde der U10 I wird es Zeit für einen Zwischenbericht:
Es macht Spaß, den Jungs zuzusehen! Sie spielen Fußball, und sie spielen fast immer zusammen! Klar will jeder am liebsten selbst das Tor schießen, aber zuvor gibt es immer öfter Doppelpässe und Flankenläufe zu sehen, der Torwart kombiniert den Ball mit der Abwehr von hinten heraus. Bärenstark Jungs!
Seit Anfang der Saison wird Trainer Michael da Costa unterstützt von Leoni Rottwinkel, die Tim Janett und Piet Bönsch ablöste. Piet und Tim hatten vor den Sommerferien mit der Truppe noch den Schmeltercup geholt – so ging die Mannschaft besonders motiviert in die U10-Saison.
Als erster Gegner nach den Sommerferien wartete am 19. September der SC Münster 08. Hier hieß es nach einer umkämpften ersten und überlegen geführten zweiten Halbzeit deutlich 9:4 für Wacker. Nicht selbstverständlich gegen die ambitionierten und spielstarken Kicker vom Kanal!

Am 21. September und 5. Oktober folgten zwei deutliche Erfolge gegen Concordia Albachten (11:0) und GW Amelsbüren (12:3). Beide Gegner haben in diesem Jahr Schwierigkeiten, mitzuhalten. Nicht immer ganz einfach für Michael und Leoni, die Jungs einzufangen bei solchen Spielen. Kompliment an Michael und Leoni: Wie alles andere macht ihr auch dies super!
Im Spiel gegen den BSV Roxel am 10. Oktober setzte es die bisher einzige Niederlage (3:5). Roxel zeigte sich gut eingestellt und körperlich überlegen. Es dauerte lange bis auch Wacker über den Kampf ins Spiel fand. Der mögliche Ausgleich zum 4:4 scheiterte leider am Pfosten, bevor Roxel mit einem Konter das Spiel für sich entschied.
Nach den Herbstferien stand am 2. November schließlich das Derby bei Borussia Münster an – ein Spiel, auf das sich alle Kicker immer besonders freuen! Und Wacker hatte diesmal das bessere Ende für sich: am Schluss stand ein verdient herausgespieltes 6:2. Das war ein tolles Spiel von allen!
Am 9. November erwarten unsere Jungs noch die starke Mannschaft von Eintracht Münster, danach geht es in die Halle. Wir freuen uns drauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.