Mit Teamgeist zum erneuten Sieg

Am Samstag den 2.10.21 durften die U9 Mädchen von Wacker Mecklenbeck gegen Kinderhaus III antreten.
Nach Ihrem grandiosen Erfolg gegen den S.V. Rinkerode ( 9:0 ) war das letzte Auswärtsspiel  gegen Gremmendorf zwar eine Niederlage ( 3:0 ) aber auch da zeigten sich die Wacker Mädchen schon mit vielen guten Angriffen und deutlich strukturierter als noch zu Beginn der Saison.
Auch gegen Kinderhaus zeigten sich die Mädchen selbstbewusst im Spiel und erkämpften sich oft den Ball. So war es kein Wunder, das die ersten zwei Tore auf das Konto der Mecklenbecker Mädchen ging.
Sie waren klar die meiste Zeit am Ball und spielten gut im Team.
Allerdings konnte Kinderhaus das Blatt schnell wenden und erzielte relativ zügig danach das 2:2.
Kurz vor der Halbzeit konnten die Wacker Mädchen noch einige starke Angiffe der Kinderhauser abwehren. Sie gingen sogar mit einem erneuten Tor, mit einem 3:2 in die Halbzeit.
Nach der Halbzeit gab es auf beiden Seiten viele Torchancen, die aber von der Abwehr und den Torwärterinnen gut abgeblockt wurden. Schön zu sehen war, das die Mittelfeld- und Sturmspielerinnen ein gemeinsames Spiel Geschehen gut umsetzen konnten.
Überraschend kam im letzten Drittel des Spieles das 3:3.
Doch die Wacker Mädchen ließen sich nicht beirren und erzielten, mit vielen neu im Training erlernten Spielzügen, das 4:3.
Und so war die Freude des Teams groß als der Abpfiff mit einem Ergebnis von 4:3 kam.
Weiter so!!!!
Bildrechte:
Hanna Mittag, Jana (Trainerin)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.