Die Stars des deutschen Frauenfußballs hautnah erlebt

Alexandra Popp, Lina Magull oder Merle Frohms direkt von der Seitenlinie aus erleben: Nach der erfolgreichen Fußball-Europameisterschaft der Frauen erfüllten sich zehn Wacker-Mädels der U11.1 diesen Traum. Gemeinsam mit einigen Geschwistern und Eltern machten sie sich jetzt mit dem ICE auf zum Top-Spiel der Fußball-Bundesliga. Dabei traf der aktuelle Spitzenreiter in der Volkswagen-Arena in Wolfsburg auf den direkten Verfolger Bayern München.

Das Spiel war von Beginn an spannend. Bereits in der ersten Hälfte bejubelten die Mädels das 1:0 des Vfl. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Wölfinnen auf 2:0 durch Svenja Huth. Der Anschlusstreffer durch Klara Bühl eine Viertelstunde vor Schluss machte das Spiel für die Mädels noch einmal spannend. Bis zum Schluss sahen sie einige Angriffsbemühungen der Bayern, die aber nichts mehr brachten. Enstand: 2:1 für Wolfsburg und vor allem ganz viele tolle Eindrücke. Mit der La-Ola-Welle verabschiedeten die Vfl-Frauen die mehr als 21.000 Fans – und somit auch die Wacker-Mädels – aus dem Stadion. Spätestens bei der Humba durch Alexandra Popp tanzte die U11.1 auf der Tribüne mit.

„Ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten“, sagt die mitgereiste Wacker-Mädchenkoordinatorin Iris Felix. „Die Mädels hatten nicht nur Spaß dabei, ihre Volbilder live im Stadion zu sehen. Die Reise stärkt den Teamgeist unserer U11.1 ungemein.“ Kleiner Wermutstropfen am Ende des Spiels: Aufgrund der hohen Zuschauerzahl war an ein Autogramm leider nicht mehr zu denken. Das soll aber Motivation für das nächstes Mal sein. Denn eins steht schon jetzt fest: Für die U11.1-Mädels wird es nicht das letzte gemeinsame Fußballspiel bei den Profi-Damen gewesen sein.

Mehr

News

Jahreshauptversammlung 2022

Jahreshauptversammlung Erstmals wieder in Präsenz und in gewohntem Rahmen konnte der Vorsitzende Ulrich Beckschulte die Mitglieder zu einer ordentlichen Versammlung im ins lila-weiß illuminierten Vereinsheim

25 Jahre Frauenfußball – mit Wencke

25 Jahre Frauenfußball – mit Wencke Wencke, du hast jahrelang am Wacker Fußball gespielt und viele Tore geschossen. Woran erinnerst du dich gerne in deiner

25 Jahre Frauenfußball – mit Maike

25 Jahre Frauenfußball – mit Maike In der Saison 2014/2015 wurde nach 10 Jahren Landesliga der Westfalenliga-Aufstieg geschafft. Maike, wie hast du diesen Tag erlebt?