Einlaufen im Preußenstadion: Ein besonderes Erlebnis für die U7 Mädchen

Am Samstag, den 19.11. erwartete die U7-Mädchen ein tolles Ereignis: Sie durften beim Länderspiel Deutschland gegen Norwegen der weiblichen U16  im Preußenstadion einlaufen.

Nach dem Treffen vor dem Eingang wurden die Mädchen zusammen mit den Trainer*innen in eine Loge geführt. Dort lagen die Trainingsanzüge, die beim Einlaufen getragen werden sollten, schon bereit. Nach dem Umziehen gab es eine kleine Stärkung. Dabei besuchte die Mädchen das Maskottchen Paule, was für große Freude sorgte und die Wartezeit bis zum Spiel verkürzte.

Nach Paules Verabschiedung ging es nach unten in die Katakomben. Dort trafen die U7 und die U16 zum ersten Mal aufeinander als die Spielerinnen nach dem Aufwärmen in die Kabinen gingen. Das sorgte für eine große Freude bei beiden Mannschaften. Schließlich sollten sich die Mädchen hintereinander aufstellen und dann kamen auch schon die Spielerinnen aus der Kabine zurück, um gemeinsam mit den Mädchen an der Hand einzulaufen. Als alle auf dem Spielfeld standen, wurden die Nationalhymnen gespielt. Anschließend liefen die U7 Mädels stolz auf die Tribüne zu ihren Eltern und verfolgten gemeinsam das Länderspiel. Das Gegentor, was zum Endstand 1:1 führte, enttäuschte die Mädchen nur kurzzeitig. Der Stolz und die Freude über das tolle Erlebnis siegten.

Mehr

News

Renovierung der Geschäftsstelle Teil 2

Renovierung der Geschäftsstelle Teil 2 Liebe Mitglieder, die Renovierungsarbeiten in der Geschäftsstelle befinden sich kurz vor dem Abschluss. So lange erreicht ihr uns telefonisch unter