Damen-1-Fußball

Es geht wieder los…!

Veröffentlicht am

Nach mehreren Wochen Corona Zwangspause geht es heute (02.06.) endlich wieder mit dem Fußballtraining los!

„Die Mannschaften scharren schon seit zwei Wochen mit den Hufen, sodass wir am 28.06. die Entscheidung im Fußball Vorstand getroffen haben, das Fußballtraining wieder eingeschränkt zu zulassen“, so Willi Golberg, 1. Vorsitzender der Fußballabteilung.

„Zur Unterstützung geben wir den Verantwortlichen eine allgemein verständliche acht Punkte Check Liste mit an die Hand, damit das Training einheitlich und vor allem sicher geregelt ist. Wir vom Vorstand der Fußballabteilung hatten die ein oder andere Schwierigkeit, die verschiedenen Richtlinien der Stadt Münster, des Fußball- und Leichtathletik Verbands Westfalens und der Landesregierung zu verstehen, sodass wir uns zuvor juristischen Rat einholen mussten. Teilweise sind besagte Richtlinien schwammig formuliert und widersprechen sich sogar in machen Punkten. Vielen Dank an dieser Stelle Jan Walczak, der an der Checkliste maßgeblich beteiligt war“, so Willi weiter.

„Lange Rede, kurzer Sinn! Wir wünschen allen viel Spaß beim Training!“

Willi Golberg
1. Vorsitzender Fußballabteilung
DJK Wacker Mecklenbeck

 

Damen-1-Fußball

Fanshop geöffnet am 1. und 2. Mai

Veröffentlicht am

Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer unseres Vereins,

im Zuge der Corona-Krise werden auch am Wacker auf der Sportanlage Egelshove bis auf unabsehbare Zeit keine Fußballspiele oder Großveranstaltungen stattfinden. Somit steuern wir sportlich und finanziell in eine ungewisse Zukunft. Ohne die Einnahmen der Großveranstaltungen und den Heimspielen der Ersten Mannschaften fehlen uns Gelder, die fest im Jahresetat eingeplant waren. Viele von euch haben schon unvergessliche Momente mit uns erlebt. Wir bitten euch, unserem Verein zu helfen, damit wir auch in Zukunft wieder tolle Momente gemeinsam genießen können! Wir brauchen eure Unterstützung!

Daher öffnen wir unseren Fan-Shop am 01.Mai von 10.00 Uhr – 16:00 Uhr und am Samstag 02.Mai von 10:00 Uhr- 13:00 Uhr. Dort könnt ihr reichlich Wacker-Fan-Artikel erwerben. Es gibt Handtücher, Schals, Taschen, Stutzen für Kinder und Erwachsene sowie natürlich T-Shirts in allen Größen und natürlich in den Farben lila und weiß. Durch den Kauf dieser Artikel unterstützt ihr die Fußballabteilung in dieser schwierigen Zeit und Ihr habt gleichzeitig ein paar tolle Fanartikel.

Der Fußballvorstand der DJK Wacker Mecklenbeck wünscht trotz dieser schwierigen Situation allen Mitgliedern, Trainern, Betreuern und Fans viel Kraft und die erforderliche Gelassenheit.

Bleibt gesund!

Der  Fußballvorstand

Fußball_Damen_3

Topspiel der Woche ;-)

Veröffentlicht am

Mit leichter Verzögerung und dementsprechend lang ersehnt konnte am letzten Sonntagabend endlich auch das Topspiel der Woche beginnen:

Wacker Mecklenbeck III gegen Grün-Weiß Amelsbüren II.

Es handelte sich um ein Heimspiel für uns, sodass die Sterne für einen Sieg von Beginn an sehr gut standen. Dennoch sollte es eine äußerst knappe Angelegenheit werden.

Zudem war es insofern auch eine Premiere für uns, als dass wir zum ersten Mal in unserem Dasein ohne Unterstützung von oben sogar mehr als genug Spielerinnen waren. Trainer Hannes war schlichtweg begeistert.

Das Spiel begann, wie üblich, mit dem Anpfiff durch den Schiedrichter. Dann schien sich die Partie für uns gut zu entwickeln. Nach neun Minuten lief Larissa der gegnerischen Abwehr, ohne sie zuvor gefragt zu haben, einfach alleine davon und erzielte das erste Tor. Nur vier Minuten später verwandelte eine Amelsbürener Spielerin eine unsigre Ecke dankenswerterweise zu einem eigenen Tor.

Doch dann verloren wir kurzzeitig die Kontrolle über das Spiel. Nach einer knappen halben Stunde erzielte Amelsbüren aus einer Freistoßsituation heraus den Anschlusstreffer.

Kurz vor der Halbzeit sollte es noch schlimmer kommen und plötzlich stand es unentschieden.

Ohje ohje. Leichtfertig hatten wir unsere Führung aus der Hand gegeben.
Das gefiel Hannes ganz und gar nicht. Nein, nein, vergnügt waren wir alle nicht, zutiefst betrübt waren wir. In der zweiten Hälfte sollten und wollten wir daher nochmal alles geben.
Es wurde eine anstrengende Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Zum Glück konnte Sophia in unserem Tor aber so manchen Traum der Gegnerinnen von einem weiteren Tor zunichte machen.

Es dauerte eine Viertelstunde, bis Hannah aus einer durch des gesamte Team gut herausgespielten Situation das 3:2 erzielen konnte. Und nur 10 Minuten später ließ Lotta ihre Gegenspielerin mit einer raffinierten Rechtsdrehung stehen und bescherte uns die erneute Führung mit zwei Treffern Vorsprung. So hatten wir kurze Zeit etwas Ruhe.

Amelsbüren schien ein wenig ermüdet zu sein.
Doch leider gelang ihnen in der 81. Minute der erneute Anschlusstreffer und sie schöpften neuen Mut. In den letzten Minuten wurde das Spiel also doch noch zu einer Zitterpartie und wir bangten um unsere drei Punkte. Ujujuj!

Aber nach 90 Minuten war das Spiel vorbei und es stand weiterhin 4:3. Wir hatten uns die Führung also nicht noch ein zweites Mal stehlen lassen und waren sehr glücklich.